Jahreskreisfeste


Jeder Tag, jeder Monat, jede Jahreszeit hat eigene Qualitäten. Nicht nur die Natur verändert sich im Zyklus, auch der Mensch gehört in diese Spirale der Veränderung.

Unsere Vorfahren wussten mit diesen Energien umzugehen und feierten bewusst die Ereignisse im „Außen“ auch bei sich im „Innen“ mit den Jahreskreisfesten.

Die Natur achten, ehren und behüten und ganz bewusst wieder ein Teil von ihr zu sein, wird an unseren Abenden genauso ein Thema, wie für wichtige Lebensbereiche oder Probleme des Alltags Lösungen zu erarbeiten.

Wir lernen viele Helfer kennen: Pflanzen, Düfte, Mineralien, Symbole......., alles was Mutter Natur uns zur Verfügung stellt.

Brauchtum, Mythen, Praktisches, Magisches werden unsere Abende begleiten.

Im Jahreskreislauf leben und inneres Gleichgewicht, Gesundheit und Stärke erlangen, allein oder mit einer Gruppe Jahreskreisfeste individuell gestalten und feiern, sind meine Wünsche für unsere Abende.

Die Kurstermine sind immer etwas vor dem eigentlichen Termin des Jahreskreisfestes geplant - so bleibt noch genügend Zeit, ein Fest selbst und gemeinsam mit Anderen vorzubereiten.

Termine 2021/22, jeweils 18.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr :

26. Januar 2022 Lichtmess/Imbole

16. März 2022 Frühjahrstagundnachtgleiche/Ostara

27. April 2022 Walpurgisnacht/Beltane

1. Juni 2022 Sommersonnwende/Litha

20. Juli 2022 Schnitterfest/Lugnasad

21. September 2022 Herbsttagundnachtgleiche/Mabon

26. Oktober 2022 Allerheiligen/Samhain

14. Dezember 2022 Wintersonnwende/Yul

Teilnehmerzahl
:

mindestens 6 Teilnehmer, maximal 16 Teilnehmer, Vorkenntnisse sind nicht notwendig


Kosten: 

gesamt 160,-€ inklusive Material; auch in Raten zahlbar


Kursleitung: 


Melanie Eißele, Heilpraktikerin und Naturpädagogin