Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation hat einen positiven Einfluss auf die Beziehungen im familiären und beruflichen Bereich. Das Ziel ist ein partnerschaftlicher, wertschätzender Umgang, der gekennzeichnet ist von Ehrlichkeit, Vertrauen, Offenheit, Empathie und Rücksichtnahme. Besteht ein solches Einvernehmen, dann sind Auseinandersetzungen im Alltag viel leichter zu bewältigen.

In dem Moment, wo man Menschen dazu bringen kann, darüber zu reden was sie möchten anstatt darüber, was mit der anderen Person nicht stimmt, sieht man sofort eine Möglichkeit für den Beginn einer Lösung. (Marshall B. Rosenberg)

Die Gewaltfreie Kommunikation ist also ein lösungs-orientierter Prozess.

Ausbildungsinhalte:

  • Geschichte der Gewaltfreien Kommunikation
  • Was wird heute unter Kommunikation verstanden (Schulz von Thun)
  • ICH: Die 4-Schritte-Mitteilung, Selbstmanagement
  • Das 4-Ohren-Modell der GFK
  • DU: Die 4-Schritte-empathisches Zuhören, Beziehungsmanagement
  • Der Ärger-Prozess in der GFK
  • Konfliktmanagement in der Familie, bei der Arbeit, überall unterlegt mit vielen Beispielen

Themen und Übungsinhalte:

  • Kommunikation und Einfühlungsvermögen
  • Beobachten ohne zu bewerten
  • Gefühle wahrnehmen und ausdrücken
  • Verantwortung für eigene Gefühle übernehmen
  • Bedürfnisse erkennen
  • Um das bitten, was unser Leben bereichert
  • Selbstempathie
  • Ärger vollständig ausdrücke
  • Wertschätzung und Anerkennung

Arbeitsmaterialien: Unterrichtsskripte sind in der Kursgebühr inbegriffen. Literaturempfehlungen werden im Kurs gegeben.

Teilnehmerzahl: mindestens 6 Teilnehmer, maximal 12 Teilnehmer, Vorkenntnisse sind nicht notwendig

Unterrichtszeiten: Der Kurs besteht aus insgesamt ca. 21 Unterrichtsstunden an drei

Seminartagen am Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr 

Kosten: Gesamtkosten 210,- €, zahlbar in zwei Raten

Dozentin: Ingrid Wahl, Heilpraktikerin und Familientherapeutin

zum Anmeldeformular

Termine Gewaltfreie Kommunikation

Feed
08.03.2020
Gewaltfreie Kommunikation 1, 10.00 bis 17.00 Uhr
   mehr
26.04.2020
Gewaltfreie Kommunikation 2, 10.00 bis 17.00 Uhr
   mehr
24.05.2020
Gewaltfreie Kommunikation 3, 10.00 bis 17.00 Uhr
   mehr